Das mit dem schönen Wetter war wohl eine Zeitungsente.

Wir starteten bei kühlen 9 Grad, es regnete aber ausnahmsweise einmal nicht. Als wir allerdings in Elixhausen waren, verfinsterte sich der Himmel zusehends und die ersten Tropfen waren zu spüren. In Tiefenbach begann es dann immer stärker zu regnen, es wurde mehr und mehr ungemütlich und kalt. Mit nasser Bekleidung und kalten Fingern hatte keiner mehr Lust auf ein Getränk und eine Brezen im Panoramastüberl - und das will etwas heißen.
Schön langsam wird es Zeit, dass sich das Wetter der Jahreszeit anpasst, momentan hat es den Anschein, dass der Winter nahtlos in den nächsten Winter übergeht. Aber wie heißt es so schön?


"Die Hoffnung stirbt zuletzt"

Radclub Liefering

Obmann Alfred Stangassinger
Grafenweg 6
5020 Salzburg

 

Zweigverein des Lieferinger SV
Vereinsregister: BPD Salzburg
ZVR-Zahl: 658702002

Logo der Sportunion

Bankverbindung

Raiffeisenbank Liefering
Kto.-Nr. 78279
BLZ:     35034

 

IBAN: AT513503400000078279
BIC: RVSAAT2S034